Die Hansestadt Attendorn (ca. 25.000 Einwohner), eine Stadt,
 
  • die zu den wirtschaftsstärksten Mittelzentren in Südwestfalen gehört,
  • die das Brauchtum pflegt,
  • die durch ihre unmittelbare Nähe zum Naherholungsgebiet Bigge-/Listersee umfangreiche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten bietet
und die zudem über eine gute Infrastruktur (u. a. Krankenhaus und alle weiterführenden Schulen vor Ort) verfügt, stellt sich den vielfältigen Aufgaben der Zukunft.
 
U. a. ist es uns als Stadtverwaltung im Zeitalter der Digitalisierung mit den unterschiedlichsten Anforderungen an digitale Prozesse und Projekte ein besonderes Anliegen, die digitalen Möglichkeiten bestmöglich auszuschöpfen, stetig weiter zu entwickeln und an effiziente Organisationsprozesse anzupassen.
 
Haben Sie Lust, uns hierbei zu unterstützen? Dann ist die nachstehende Stelle, die wir frühestmöglich befristet für ein Jahr in Vollzeit - eine Aufteilung in Teilzeit in Form von Jobsharing ist grundsätzlich möglich - zu besetzen haben, für Sie von Interesse:
 

Webentwickler/in (m/w/d) / Fachinformatiker/in (m/w/d) für Anwendungsentwicklung


 

Ihre Aufgaben

  • Digitale Weiterentwicklung der Verwaltungsleistungen und Transformation entsprechender Prozesse
  • Begleitung von konkreten Digitalisierungsprojekten 
  • Entwicklung, Koordination und kontinuierliche Betreuung der Web-Portalfunktionen in Zusammenarbeit mit internen und externen Stellen
  • Pflege und Betreuung des Formularservers sowie Hilfestellung für interne Organisationseinheiten
  • Analyse von Prozessen, Erheben von Anforderungen und Entwickeln von geeigneten Lösungsansätzen zur digitalen Zusammenarbeit
  • Verwaltungsorganisatorische Aufgaben

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Webentwickler/in (m/w/d) / Fachinformatiker/in (m/w/d) für Anwendungsentwicklung oder eine vergleichbare Qualifikation im IT-Bereich
  • Erfahrung im Bereich der Netzwerk- und Systemadministration, sehr gute Microsoft Office Kenntnisse sowie in der technischen Konzeption und Entwicklung von Webanwendungen und relevanter Anwendungen in den Bereichen Kollaboration
  • Idealerweise Praxiskenntnisse im Content-Management-System "iKISS" sowie mit dem Formularserver der Firma Form-Solution und dem Dokumentenmanagement-System enaio®
  • Erfahrung in der Strukturierung und Durchführung von Projekten und Umsetzungserfahrung im Bereich Digitalisierungsstrategien
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Kooperation, zur zielorientierten und selbständigen Arbeitsweise sowie zur Strukturierung komplexer Arbeitsanforderungen
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit verbunden mit einem motivierten und eigeninitiativem Arbeitsstil 

 

Unser Angebot

  • Eine der Tätigkeit/Qualifikation entsprechende Eingruppierung nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Dienstleistungsbereich Verwaltung (TVöD - V)
  • Zusatzleistungen wie bspw. die Zahlung eines Leistungsentgeltes, einer Jahressonderzahlung sowie einer Betriebsrente
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine gleichermaßen umfassende wie anspruchsvolle Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld
  • Weitreichende Möglichkeiten zur fachspezifischen Fortbildung
  • Ein umfangreiches Personalentwicklungs-/Gesundheitsprogramm

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann...

... bewerben Sie sich noch heute - spätestens aber am 30.11.2020 - über unser Stellenportal.

 

Sie haben noch Fragen?

Für diese steht Ihnen Herr Lütticke (02722/64-215) gerne zur Verfügung.

 

Abschließend weisen wir darauf hin, dass

  • wir uns über Bewerbungen von Bewerbern mit einer Schwerbehinderung sowie von Bewerbern mit Migrationshintergrund sehr freuen würden,
  • Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind und Frauen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt werden.

 

„Attendorn – dreimalig einmalig“ - Sie möchten wissen, was sich dahinter verbirgt?