Wir stellen ein!
Verstärken Sie unser Team!
 
 
Wir stellen zum 01.02.2021 unbefristet in Vollzeit - eine Aufteilung in Teilzeit in Form von Jobsharing ist grundsätzlich möglich - eine/n
 

Gebäudebetreuer/in (m/w/d)


insbesondere für das Rathaus der Hansestadt Attendorn und ggf. weitere städtische Objekte ein.

 

Ihre Aufgaben

  • Überwachung und Gewährleistung der Funktionsfähigkeit von elektronischen, wärme- und sanitärtechnischen Anlagen sowie Sicherheitseinrichtungen
  • Übernahme diverser Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten
  • Ausführung kleinerer Reparaturen
  • Überwachung der Reinigung, Abfallentsorgung
  • Pflege der Grünflächen und Außenanlagen, Winterdienst
  • Betreuung von Sitzungen und Veranstaltungen

 

Wir erwarten

  • Eine abgeschlossene handwerkliche und für den Einsatz als Gebäudebetreuer/in (m/w/d) geeignete Berufsausbildung
  • Fachliches und technisches Geschick
  • Selbständiges Arbeiten, Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft
  • Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit
  • Bereitschaft, bei Sitzungen / Veranstaltungen auch abends sowie am Wochenende zu arbeiten
  • Wohnsitz bzw. eine Wohnsitznahme in Attendorn oder in der näheren Umgebung
  • Führerschein der Klasse B

 

Unser Angebot

  • Eine der Tätigkeit/Qualifikation entsprechende Eingruppierung nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Dienstleistungsbereich Verwaltung (TVöD - V)
  • Zusatzleistungen (bspw. Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, Betriebsrente)
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld
  • Weitreichende Möglichkeiten zur fachspezifischen Fortbildung
  • Ein umfangreiches Personalentwicklungs-/Gesundheitsprogramm

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann...

... bewerben Sie sich noch heute - spätestens aber am 30.11.2020 - über unser Stellenportal.

 

Sie haben noch Fragen?

Für diese steht Ihnen Herr Gabriel (02722/64-305) gerne zur Verfügung.

 

Abschließend weisen wir darauf hin, dass

  • wir uns über Bewerbungen von Bewerbern mit einer Schwerbehinderung sowie von Bewerbern mit Migrationshintergrund sehr freuen würden,
  • Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind und Frauen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt werden.

 

„Attendorn – dreimalig einmalig“ - Sie möchten wissen, was sich dahinter verbirgt?